Archived entries for Katschberg

Wendelins Start ins zweite Schijahr

Bevor der Winter vorbei ist habe ich mir gedacht ich stelle das Video hier auch noch einmal ein. Wir sind schon sehr stolz auf den Rennfahrer. Zuerst noch mit den Schiern von Lilli und dann auf den ersten eigenen. Das Wackeln mit dem Popo hat er von der Oma gelernt und mit der Mama geübt. Das kann ich gar nicht.

Nächstes Wochenende geht es noch einmal für ein verlängertes Wochenende mit Freunden auf den Katschberg zum Saisonabschluss. Wir freuen uns schon auf das schöne Wetter und ein erholsames Wochenende.

In fünf Tagen zum Schistar?

Wohl kaum. Aber Wendelin hat es in fünf Tagen geschafft alleine Schi zu fahren. Gottseidank kann ich mich nicht mehr erinnern wie ich Schifahren gelernt habe, aber ich war sicher mindestens so begabt wie er. Wir haben vom Katschi Abschied genommen und sind wieder in Frankfurt „gelandet“. Die Erinnerung an einen sehr schönen Winterurlaub bleibt. Im Video habe ich die Co-Produktion (Lissy-Oma-Tante Agi-Familien Brandstätter und Nageler) von Wendelins schifahrkünsten in der Schischule kurz zusammengeschnitten und mit unserem Winterhit hinterlegt damit wir den Ohrwurm bis zur Italienreise nicht mehr vergessen. Danke an alle Freunde die den Urlaub mit uns verbracht haben. Wir hatten einen großen Spass!

Wir sind am Berg

Katschberg. Heute schneit es. Deswegen gab es einen Ruhetag für die Erwachsenen. Wendelin bekam nicht frei und mußte in die Schischule. Aber *wir sind sehr stolz* er fährt alleine Tellerlift und darf Morgen auf die große Piste!

Hier kurz ein paar Impressionen vorab von unseren letzten Tagen:

Der erste ernsthafte Kontakt
mit dem Winter

und das gleich mit der gesamten Familie! Wendelin in der Schischule beim Bobo, Lissy und ich am Aineck. Wir waren selbst überrascht von den aktuellen Methoden der Kinderschischule. Wir hatten schon vorab beschlossen, dass Wendelin zu allererst in die Kinderschischule geht. Lissy und ich haben uns das nicht zugetraut und wußten auch nicht worauf wir uns einlassen würden. Deswegen haben wir eine Kinderschischule gesucht, die Kinder ab 3 Jahren das Schifahren „näherbringt“. Schifahren beibringen ist wohl zuviel gesagt. Vorab bemerkt: Nicht jede Schischule kümmert sich um unter 6 Jährige. Wir haben aber die Schischule Krabath am Katschberg empfohlen bekommen und haben es nicht bereut. Wendelin hält ich schon alleine auf den Schiern, fährt kurz geradeaus und lässt sich auch unfallfrei ziehen. Sogar eine Abfahrt auf der Königswiese mit Lissy ist bereits gelungen!

Zuerst aber war es schwer für uns mit der ersten Regel der Schischule umzugehen: Eltern: Bitte weg bleiben. Wir Continue reading…

Virus UFC vs. F2 Speedster

Morgen geht es los mit dem neuen Brett!
Hier die ersten Impressionen vom Umbau:

Zunächst dachte ich nicht, dass Virus auch breite Bretter baut. Nun aber im direkten Vergleich mit dem F2 Brett stellt sich heraus, dass das UFC breiter ist. Links wie rechts ca. 5mm breiter.

Deswegen habe ich die Bindung neu justiert und werde morgen am Katschberg an der Einstellung feilen.

Für Wendelin beginnt morgen auch ein neues Kapitel: Schifahren. Mit echten Schiern, Helm und Schuhen. Das wird bestimmt ein Spass.



Copyright © 2004–2009. All rights reserved.

RSS Feed. This blog is proudly powered by Wordpress and uses Modern Clix