Archived entries for Hochzeit

Englische Hochzeiten

sind immer etwas spezielles. Als uns Lissys Freund Jas zu seiner Hochzeit eingeladen hat, haben wir uns sehr gefreut. Das Programm bestand aus einem indischen und einem katholischen Teil. Besonders auf den indischen Teil im Sikh Tempel waren wir schon sehr gespannt.

Am Freitag sind wir pünktlich in BHX gelandet und haben uns dann vorab bei Jas´ Familie im Garten zu einem traditionellen indischen Treffen wieder gefunden. Das war schon sehr spannend. Tanzende indische Männer und Frauen mit Vasen am Kopf. Ach, wir mußten ja auch, sonst bringt das Unglück für das Brautpaar! Am nächsten Tag dann um 9h Treffen im Sikh Tempel. Traditionell im Porsche…

Die indische Feier war für mich sehr schwierig da ich kein Panjabi verstehe, aber auf jeden Fall bunt und interessant. Die Zeremonie war was besonderes und die Kirche am Nachmittag hat das Fest abgerundet. Wir hatten ein sehr schönes Fest mit vielen guten Freunden und haben uns auch herzlich Willkommen gefühlt. Nun noch ein paar Fotos damit ein besserer Eindruck entsteht, wie ich mir einen Indischen Maharadscha vorstelle.

Das Timmelsjoch und wir.
Eine lange Geschichte

die hoffentlich einen vorläufigen Höhepunkt erleben wird. Die ganze Story beginnt so:

Mein lieber Schwiegervater hat schon vor geraumer Zeit seinen potentiellen Schwiegersöhnen eine Prüfung in Aussicht gestellt. Das ganze war nur grob umrissen, weswegen ich mir nichts dabei gedacht habe. Vielleicht sollte ich vorausschicken, dass mein Schwiegervater begeisteter Radler ist und mehr als 4 Bikes unterschiedlichster Coloeur sein eigen nennt. Sein letztes Rennen war dieses Jahr in der Schweiz eine kleine Runde in den Bergen.

Zunächst dachte ich es sein ein Witz als er meinte, ich solle doch als Prüfung den Ötztaler Radmarathon mitmachen. Er würde mich als „Unterstützung“ natürlich begleiten. Da ich ja auch eine Vorbildung aus dem Fernsehen habe, wußte ich natürlich, dass der Ötztaler schon lange eine Halbprofi- Veranstaltung geworden ist und die Teilnehmerzahl drastisch gesenkt wurde – einmal abgesehen von den Eckdaten der Strecke: 238 km und 5.500 Höhenmeter. Soviel Selbstüberschätzung war selbst mir zuviel. Deswegen habe ich die Anfrage in das Reich der Fantasie abgetan. Aber da war ja noch die Prüfung… Continue reading…

Unsere Hochzeitsfotos sind Online!

Nach langem Warten ist es nun soweit. Wir haben unsere Familien und Freunde auf die Folter gespannt und sind sie da:

Die gesammelten Fotos unserer wunderbaren Hochzeit sind nun auf unserer Hochzeitsseite online!

Technisch war es schon eine Herausforderung die Fotos von 18 verschiedenen Kameras nach der richtigen Zeit zu ordnen. Es gab ja keine Möglichkeit die Kameras zu Beginn der Hochzeit mit derselben Zeit zu versehen. Das ging auch nachträglich nur mittels Tricks die mir von Freunden empfohlen wurden und viel Zeit. Ich hoffe es ist mir halbwegs gelungen . Mich würde am meisten freuen wenn sich jeder der dabei war auf einem der Fotos wiederfindet.

Ich hatte viel Spass beim anschauen und das wünsche ich Euch auch:

Viel Spaß mit den Fotos!

Die letzten Hochzeitsvorbereitungen

sind am laufen. Deswegen sind wir auch schon nach Paternion übersiedelt. Im Blog wird es weiter ein wenig still bleiben, weil so eine Hochzeit unglaublich aufwändig ist. Hätt‘ ich mir eingentlich denken können.Die Hochzeitsseite ist hier zu finden.

Trotzdem freuen wir uns schon sehr auf die Hochzeit und die darauffolgenden Flitterwochen in der Rosanin.



Copyright © 2004–2009. All rights reserved.

RSS Feed. This blog is proudly powered by Wordpress and uses Modern Clix